German
English

BAVARIA

Beste Schappeseide

Schappeseide wird gewonnen aus den Anfangs- und Endfäden und aus den verletzten Kokons der Seidenraupen. Das Rohmaterial wird nach Entfernung des Seidenbastes gereinigt und gekämmt. Der so entstandene Kammzug wird in einem besonderen Schappespinnverfahren gesponnen, anschließend gezwirnt und gefärbt.

Qualität Nr. Stärke Nadel-
stärke
Aufmachung Farben Einsatz-
zweck
Bavaria-Seide 100/3 Nm 100/3 70 1.000 m, 5.000 m, auf Anfrage
Einsatzzweck: z. B. Schließnähte, Elastiknähte, Lederbekleidung, Pelzmoden